Erstes FoW Spiel

Antworten
Benutzeravatar
Saumius
Groß Inquisitor
Groß Inquisitor
Beiträge: 813
Registriert: So 16. Mär 2014, 08:34
Kontaktdaten:

Erstes FoW Spiel

Beitrag von Saumius » Fr 17. Apr 2015, 23:37

So, hatte heute mein erstes FoW Spiel.

Sehr geiles Spiel was ich sicherlich weiter verfolge, jetzt erst recht.
Nach dem ersten Spiel war der Eindruck das es sich ein wenig komplizierter spielt als andere Systeme und auch sehr spannend und unterhaltsam ist.

Danke an MMB für das coole Spiel.

Benutzeravatar
MannMitBart
Captain
Captain
Beiträge: 177
Registriert: So 16. Mär 2014, 16:03

Re: Erstes FoW Spiel

Beitrag von MannMitBart » Sa 18. Apr 2015, 10:16

Eine Kleinigkeit, die ich übersehen hatte: Eines deiner drei Sherman-MGs war ein .50 cal AA MG. Dieses hätte AT 4 und FP 5+ statt AT 2 und FP 6 der normalen Coax/Hull-mounted MGs. Du hättest also mit jedem Sherman 3 Schuss mit dem .50 cal AA MG mit FP 5+ und jeweils einen mit dem normalen MG mit FP 6 machen können, womit du die eingegrabene Infanterie leichter ausgraben können hättest.

Aber Achtung: Wenn du in der Schussphase das .50 cal AA MG benutzt und danach noch in den Nahkampf stürmst, hättest du nur noch Top Armour 0 statt der 1 (weil der ja den Deckel aufmacht zum feuern), womit du im Nahkampf bei einer 1 zerstört und bei einer 2 bailed out wärst. 2er hattest du glaube ich einige dabei, was aufgrund deines erzwungenen Rückzugs wegen vergeigter Moral einer Zerstörung gleich gekommen wäre. ;-)

Fazit: Wenn du vor hast, mit den Shermans in den Nahkampf zu stürmen, besser nur mit dem Coax- und Hull-MG feuern, da du sonst deine Deckpanzerung aufgibst.

Nachzulesen auf Seite 112/113.
Armeen:
Dropzone Commander -> Scourge, PHR
Flames of War -> Russen, Deutsche
WarmaHordes -> Circle Orboros, Protectorate of Menoth
Warhammer -> Zwerge, Oger, Dunkelelfen, Hochelfen
X-Wing -> Scum, Imperium

Antworten