Gamers finest Turnier/e

Bloodborne
Captain
Captain
Beiträge: 283
Registriert: Di 23. Mai 2017, 06:39
Wohnort: Straßwalchen

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Bloodborne » Sa 26. Jan 2019, 20:26

Heute das erste Aos Turnier geschlagen mit guten Erfolg danke alen für die Lernstunden :D
Meine liste
Slan, engine 2x bastilodon 3x10skinks razordon skink handlers thunderquake batt geminids of uhl gysch balewind vortex

Erstes Spiel gegen ironjaws(phil)
Maw crusha 30boys 2x5orruks warchanter und schamane
Sehr schweres Spiel für mich weil sein 30trupp boyz dass spiel dominiert
Er vernachlässigt aber seine missionsziele und so wird es primär ein unentschieden

2 spiel gegen nurgle Rupi
3 great unclean one 3x10 beares
War ein eher kurzes spiel nach der dritten runde war noch ein 10 er plagubearers am leben
1 sieg für mich
3 spiel nighthaunt
2x20 Cainrasps black coach knight 5banshees
Mission 3missionsziele halten sofortiger sieg oder ab der fünften runde mehr misdionsziele als dein gegner
Kurz zusammen gefasst er hatt schlecht aufgestellt und ich hab in der zweiten runde gewonnen :x

Un somit 2 platz für mich bin sehr zufrieden mit dem Ergebniss :D

Benutzeravatar
Ahriman
Lord Komissar
Lord Komissar
Beiträge: 749
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 22:56

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Ahriman » Sa 26. Jan 2019, 23:20

Gratuliere!
Bild

Bloodborne
Captain
Captain
Beiträge: 283
Registriert: Di 23. Mai 2017, 06:39
Wohnort: Straßwalchen

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Bloodborne » So 27. Jan 2019, 08:25

Danke
Beim double im März haben sie jetzt die punkte verringert da sonst die spiele zu lange dauern auf insgesamt 1500 also 750 für jeden.

Benutzeravatar
Saumius
Groß Inquisitor
Groß Inquisitor
Beiträge: 813
Registriert: So 16. Mär 2014, 08:34
Kontaktdaten:

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Saumius » So 27. Jan 2019, 10:10

Gratuliere 😙👍👍👍🧙‍♂️

Benutzeravatar
Ahriman
Lord Komissar
Lord Komissar
Beiträge: 749
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 22:56

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Ahriman » So 27. Jan 2019, 12:43

Bloodborne hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 08:25
Danke
Beim double im März haben sie jetzt die punkte verringert da sonst die spiele zu lange dauern auf insgesamt 1500 also 750 für jeden.
Oh mist. :(
Bild

Benutzeravatar
Obagruenhaut
Kriegsberichterstatter
Kriegsberichterstatter
Beiträge: 733
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 23:09

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Obagruenhaut » Mo 25. Feb 2019, 11:13

Nachdem wir hier Winterclassics in Leobendorf angeführt haben, gibts auch hier meinen Spielbericht.

Walker hatte wieder seine Imps-Liste mit Pask, 2 Panzerkommandanten, 2 Basilisken und 3x10 Gardisten. Ich spielte mit 2 Flyranten, Schwarmherrscher, 20 Symbionten sowie 3 Schwärmen und 12 Termas.

Spiel 1 gegen Fabio und Patrick (Tabletop the Gathering) mit Imperium & Custodes
2 Panzerkommandanten, Manticore, Hellhound, Leman Russ sowie viele Gardisten und 1 Bikercaptain, 6 Biker, Standarte und ein paar Fußtruppen.

Wir durften anfangen und taten das wozu wir gekommen waren. Walker erledigte gleich einen Panzerkommandanten und schoss in den Bikes herum, während meine Symbionten den First Turn Charge in die Custodes Frontline schafften. 1 Flyrant ging in die Biker. Im Nahkampf starben 2 Biker sowie einige Symbionten - die restlichen Custodes ließen Lebenspunkte liegen. Im Gegenzug schrumpften die Symbionten auf 4 Kreaturen und die Custodes lösten sich aus den Kämpfen um das mittige Missionsziel zu erreichen. Damit standen sie am Präsentierteller. In Runde 2 vielen die reslichen Panzer, der Biker Captain sowie alle Bikes und Custodes Fußtruppen. Im Gegenzug segneten die Symbionten das Zeitliche bevor wir in Runde 3 die Reste von der Platte wischten.

37:3 für uns und Platz 1

Spiel 2 gegen Kevin und Heinz (Die unversmitebaren GOschenhauer 2004) mit Imps und Eldar
Sie hatten die klassische Mirrorliste mit Pask, 2 Panzerkommandanten, 1 Basilisk, 1 Wyvern sowie 30 Gardisten mit Mörsern und 3 Eldar Flieger, 2 Serpents, 5 Ranger und Spiritseer.

Nach der Aufstellung war bereits für uns angerichtet - doch dann stahl uns Kevin die Ini. Das war bitter. In runde 1 vielen alle Panzer von Walker sowie einige Symbionten. Ziemlich demoralisiert entschlossen wir uns noch an Punkten zu holen was möglich war. Meine Tyras rückten auf ganzer Linie vor, holten einen Flieger vom Himmel und stürtzen sich in die ersten Nahkämpfe um zu den Panzern durchzukommen. In Runde 2 gingen alle Symbionten sowie ein Flyrant und einige Gardisten - das war vergleichsweise glimpflich für uns. Zum Glück zogen sie auch unmögliche Missionsziele. In unserer 2ten krallte sich mein Kriegsherr den Eldar Kriegsherren und der Schwarmherrscher erschlug beide Serpents. Wir konnten viele Missionsziele erreichen und gingen hier klar in Führung. In Runde 3 fielen dann Schwarmherrscher und Tyrant und es sah langsam über für uns aus. Dank der fortgeschrittenen Zeit igelten wir uns aber erfolgreich ein und hatten die Missionsziele auf unserer Seite.

18:22 für Jani und Heinz und ein Rückfall auf Platz 3

Spiel 3 gegen Tom und Walter (Gamers Finest) mit Nurgle Dämonen und Dark Eldar
2 Dämonenprinzen, 10 Nurglings, 2 Seuchendrohnen und 2 Panzer sowie 2 Boote, 2 Barken, 2 Archaons, 1 Flieger und viele Dark Eldar mit grausligen Blastern...

Nachdem wir immer noch keine neuen Spielbrett T-Shirts haben (Die Hoodies wären übrigens auch super), ging unser lieber Bloodborne fremd und spielte für Gamers Finest :evil:
IMG_9456.jpg
IMG_9456.jpg (102.91 KiB) 1631 mal betrachtet
Wieder einmal durften wir anfangen und ich sprang den beiden wieder mitten ins Gesicht. Walker knackte direkt einen Panzer und brachten den anderen auf 2 Lebenspunkte, während ich den Firstturn Charge schaffte und die Nurgletruppen sowie eines der Boote im Nahkampf band. Das Boot platzte und die Dämonenprinzen ließen einige Lebenspunkte während die Nurglings starben. Mein Kriegsherr schaffte den Charge auf den Flieger, konnte diesem aber nur 2 Lebenspunkte ziehen. Das sah schon einmal gut aus - doch der Gegenschlag war bitter. Flyrant, Schwarmherrscher und Symbionten segneten das Zeitlich - Gott sei Dank schaffte es Walter nicht Pask zu knacken, was den Verlust der Tyras an der Front verschmerzen ließ. Unsere Antwort war aber nicht weniger schmerzhaft für die beiden. Beide Barken, der letzte Panzer sowie 1 Dämonenprinz und 2 Trupps Dark Eldar wurden niedergemetzelt. Im Gegenzug fiel mein Kriegsherr doch damit waren die Fronten weitestgehend geklärt. In Runde 3 wischten wir die Reste mit Panzerbeschuss vom Tisch und nur die beiden Archaons von Walter konnten in den Ruinen Zuflucht suchen.

30:10 für uns und damit Platz 2 im Turnier sowie den Highest Kill aus Runde 1

War wie immer ein entspanntes Turnier - wir hatten defakto 2 Finalspiele ab Runde 2 und waren mit dem Endergebnis sehr zufrieden. :)

Benutzeravatar
Obagruenhaut
Kriegsberichterstatter
Kriegsberichterstatter
Beiträge: 733
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 23:09

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Obagruenhaut » Mi 24. Apr 2019, 09:39

Wieder ein Turnier geschlagen. "Blood, GLory & Nuts" bei Gamer's Finest in Salzburg.

Ich habe mich mit den neuen Genestealern versucht und eine Liste aus Genestealern und Tyraniden gestellt. 97 Modelle, 9 Charaktere, 30 Symbionten, 1 Schwarmherrscher, 1 Patriarch und viele, viele Sonderregeln und Tricks :D

Hier ein kurzer Abriss
Spiel 1 gegen Marc-Kevin Michael mit Custodes
7 Bikes, Standarte, 2 Captains, Forgeworld Cybot, 3x3 Fußtruppen, Traian

Nicht viel am Feld, aber alles teilt ordentlich aus und steckt auch ordentlich ein. Ich darf anfangen und jage meine Symbionten nach vorne. Er nutzt ein Stratagem und macht einen Gegenangriff und vernichtet mir direkt eine Symbionteneinheit - die zweite Einheit frisst sich in den Fußtruppen fest. In seiner Runde raucht er die Symbionten auf und schießt auf meinem Schwarmherrscher herum - zum GLück mit mäßigem Erfolg. In meiner zweiten kommt der Großteil meiner Armee. Mein Moraltrick mißglückt leider durch eine Stratagemabweh seinerseits, aber ich bekomme die Bikes auf 2 runter und enthaupte 1 Captain. In seiner Runde gehen ein paar Acolyten und Neophyten während ich die Nahkämpfe dominiere. In Runde 3 bringe ich den Cabot auf 1 LP, entsorge die Bikes und die anderen Charaktere - danach ist es nur noch Stellungspspiel und Punkte sammeln:
680:302 für mich

Spiel 2 gegen Richard Steinfelder mit Astra Militarum und Deathwatch
4 Leman Russ, 3x10 gardisten, Sly Marbo, 2 Scriptoren, Deatchwatch Captain, 3x5 Intercessors, 7 Veteranen und DropPod + 1 Assasine

Wieder durfte ich anfangen und warf gleich mal alles nach vorne. Die Symbionten frassen direkt 2 Gardistentrupps sowie 1 Intercessor und den Scriptor, während der Schwarmherrscher 3 Intercessors erledigte. Im Gegenzug fielen ein Großteil der Symbionten und der Schwarmherrscher musste ein paar Lebenspunkte vorgeben. In meiner zweiten trafen meine Genestealer ein und ich legte nun richtig los. 2 Panzer gingen direkt während die Aberants und Acolyten die beiden anderen in Nahkämpfen banden. Der Schwarmherrscher metzelte sich weiter durch die Intercessors. In seiner zweiten kam das Droppod in meinem Backend und begann meine Truppen hinten aufzumischen. Vorne passierte nicht viel. In meiner 3ten gingen alle Panzer und Sly - der Patriarch mischte beim Schwarmherrscher mit und entsorgte den Captain und die restlichen Intercessors. Danach noch Stellungsspiel und Punkte sammeln:
648:352 für mich

Spiel 3 gegen Stephan Gruber mit Astra Militarum und Ravenwing.
Pask, 2 Tankcommander, 1 Leman Russ, 3x10 Gardisten, 3 Mörser, 1 Sentinel + Leutnant und 4 Cybots (davon 2 Forgeworld) + 1 Assassine

Hier sah ich nicht viel Licht. Wir spielten über das schräge Spielfeld und er hatte sich richtig gut eingebunkert. Seis drum - ich durfte wieder anfangen und rannte los. Der Schwarmherrscher ermöglichte den Symbionten eine Doppelbewegung und sie rannten 40 Zoll seine gesammte Linie entlang und brachen auf den großen Cybot durch... nicht schlecht. Der Schwarmherrscher selbst vernascht 10 Gardisten. Im Gegenzug vielen der Schwarmherrscher und 20 Symbionten während sein Cybot von meinen Symbionten gefressen wurde. Nun kamen meine Truppen und ich legte so richtig los. Zuerst übernahm mein Patriarch Pask und jagte den Punisher LR in die Luft bevor er Pask selbst im Mentalen Duell vernichtete - das war ein harter Schlag. Meine Symbionten brachen zum nächsten Cybot durch und schon stand ich im Zentrum seiner Armee. Er erschoss viel Kleinzeug und begann mit seiner Assasine mein Backend zu terrorisieren. In Runde 3 waren alle Panzer Geschichte und nur noch 2 Cybots hielten die Linien... in Runde 4 war es dann vorbei.
743:257 für mich


Damit ein überraschender 2ter Platz. Walter schaffte Platz 3 - GRATULATION - und damit wieder mal ein Top Ergebnis für die Würfelknechte.

Mein Fazit zu den Genestealern: Glaskanonen, aber wenn sie das machen, was man geplant hat, sind sie richtig hart und nur schwer zu kontern. Allerdings keine einfache Armee, die sehr viel überlegtes Stellungsspiel erfordert.

Bloodborne
Captain
Captain
Beiträge: 283
Registriert: Di 23. Mai 2017, 06:39
Wohnort: Straßwalchen

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Bloodborne » Mi 24. Apr 2019, 18:06

Gratuliere auch nochmal
War ein tolles Turnier dass nächste wäre im Juni falls wer interesse hatt :D
Hier noch die liste vom gewinner
Ich glaube ich und Alex hätten aber gute Chancen gegen ihn gehabt.....
Leider durften wir uns nicht beweisen
@Alex gegen deine liste würde ich gerne noch spielen meld dich mal wenn du zeit hast.
@Saum chaos hatt gewonnen :D
Bild

Benutzeravatar
Saumius
Groß Inquisitor
Groß Inquisitor
Beiträge: 813
Registriert: So 16. Mär 2014, 08:34
Kontaktdaten:

Re: Gamers finest Turnier/e

Beitrag von Saumius » Mi 24. Apr 2019, 20:35

Gratulation! Top Ergebnisse!!

Antworten